Ein Problem bei der Schule Burg Hackenbroich stellen momentan die Außentoiletten dar. In die Jahre gekommen, sind diese nicht mehr einfach zu pflegen. Unangenehme Gerüche machen sich breit, Schüler gehen nicht mehr gerne auf Toilette.

Aus diesem Grund versuchen Schule, Kinder, Eltern und Förderverein die Situation zu verbessern.

Hier ein Aktueller Artikel in der Neuss-Grevenbroicher Zeitung:

http://www.ngz-online.de/dormagen/nachrichten/eltern-sammeln-geld-fuer-schultoiletten-1.3196342

 

Diese Verbesserungen stellen gleichzeitig die Grundlage für eine Teilnahme eines Wettbewerbes bei der German Toilet Organization e.V. dar, der Preis wäre eine komplette Toilettensanierung.

Um einen Teil der Maßnahmen zu finanzieren, werden vom Förderverein in den Räumen des Cafe Sowieso in Hackenbroich Spendenfrühstücke durchgeführt. Wie auch die bekannten Frühstücke des Cafe Sowieso kostet jedes Teil, unabhängig davon, ob Kuchen, Brötchen, Kaffee nur 50 Cent.

Sie wollen gut frühstücken und gleichzeitig helfen? Wir freuen uns, sie zu treffen. Weitere Info's sind auf den Seiten des Cafe Sowieso zu finden.

 

Eine erste Maßnahme bestand darin, die Anlage, die ursprünglich für 600 Schüler ausgelegt war, durch eine Trennwand zu verkleinern. Dies ist sinnvoll, da die Schüleranzahl derzeit ca. 350 beträgt. Der Putzaufwand verringert sich so, es kann gründlicher in der gleichen Zeit gereinigt werden.

Durch schon eingenommene Mittel aus den Spendenfrühstücken wurden gemeinsam mit den Schülern bereits Verschönerungsmaßnahmen durchgeführt.

 

 

Toilette Schule Burg

Freundlichere Schultoiletten nach Maßnahmen

 

Die Toiletten vor- und nach der Verschönerung können in der Galerie angesehen werden.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com